Werbung

Die Absolut Radio-Familie wächst

Regensburg. Die Senderfamilie Absolut Digital wächst weiter. Ab Oktober geht „Absolut Bella“ mit einem besonderen Schlagerformat auf Sendung. Im November folgt dann „Absolut Oldie Classics“. Die Jingles stammen aus der Schmiede der professionellen Produktionsfirma „TOP Format Productions B.V.“ mit Sitz in Haarlem /Niederlande. Beide Programme werden zunächst über Webstream verbreitet.

„Wir haben in den letzten Jahren überwältigendes Feedback von unseren treuen Hörern erhalten. Umso mehr freuen wir uns, nun mit „Absolut Bella und „Absolut Oldie Classics“ auch allen Schlager- und Retrofans zwei weitere Sender zum Genießen und Mitsingen präsentieren zu können“, erzählt Verena Bartsch, Musikberaterin der Absolut Digital.

Somit umfasst das Absolut-Portfolio die primären Digitalradiosender Absolut relax mit dem Genre Softrock und Pop (bundesweit über DAB+ und Web), dem jungen Format Absolut HOT (Bayern / Hessen über DAB+ und Web) sowie den drei genrebasierten Web-Channels Absolut Radio (Album Hits), Absolut Bella (Schlager- und Italo-Hits) und Absolut Oldie Classics (das Beste aus den 50ern/60ern).

Die neuen Kanäle werden über den Onlineauftritt der Absolut-Sender wie absolutrelax.de, der Radioplayer Deutschland-App sowie über Streaming-Plattformen wie radio.de oder TuneIn angeboten.

Text und Quelle: Pressemitteilung der Absolut Digital GmbH u. Co.KG

You May Also Like