Kinderradio Radio Teddy darf in Baden-Württemberg starten

Nachdem sich Radio Paradiso aus dem Digitalradio in Baden-Württemberg verabschiedet hat, wurde die freie Kapazität von der zuständigen Medienbehörde LFK neu ausgeschrieben. Wie die Anstalt gestern meldete, gingen insgesamt 3 Bewerbungen ein: Regenbogen Zwei, ERF Pop und Radio Teddy. Der Medienrat de LFK, sowie der Vorstand haben sich für das bundesweite Angebot Radio Teddy entschieden, welches bereits in Hessen im Digitalradio vertreten ist und auch in mehreren Bundesländern auf UKW sendet.

Radio TEDDY ist ab Oktober auf dem landesweiten DAB+ Kanal zu empfangen. Dieser erreicht von Mannheim bis Freiburg und von Karlsruhe über Heilbronn und Stuttgart bis nach Ulm rund die Hälfte der Baden- Württemberger.

Radio Teddy ist ein Programm, welches sich speziell an Kinder richtet, mit wissenswerten Beiträgen und Musik für die ganze Familie. Der Sender startete 2005 in Potsdam-Babelsberg, direkt aus dem Filmpark. Mittlerweile ist der Sender in neue Studios gezogen. Die Räumlichkeiten im Filmpark werden unterdessen von BH Eins genutzt.

Mit Radio Teddy sind in Baden-Württemberg nun 38 Programme über Digitalradio empfangbar. Laut dem Digitalisierungsbericht 2016 verfügen nunmehr 14,5% der Haushalte im „Ländle“ über die Möglichkeit Digitalradio zu empfangen.

You May Also Like