Werbung

Kommt die bundesweite Digitalradio-Vermarktung?

Seit dem Start von Digitalradio im Standard DAB+ im Jahr 2011 gab es eine Baustelle, die immer wieder, vor allem Privatradiosender hadern ließ, in diese Technik einzusteigen bzw. an den Standard als zukunftsfähiges Medium zu glauben: die Vermarktung der Programme. Die Sender, die simulcast, also auch auf UKW, ihre Signale verbreiten, wie z.B. Radio BOB waren davon weniger betroffen als die, die neben der Internetverbreitung exclusiv auf DAB+ setzen. Diese Baustelle könnte ab 2017 der Vergangenheit angehören.

Wie auf der Webseite des Vermarkters audimark zu sehen ist, findet man unter den Angeboten ab 2017 das Werbepaket “audimark DAB+”. Dort wo die Branchenführer auf entsprechenden Diskussionsrunden abwinken oder “kein Geschäftsmodell” sehen, erkennt das Team um den Geschäftsführer Matthias Mroczkowski offenbar die Chancen und steigt in den jungen Markt ein. Vor ca. 3 Jahren startete Radio wird digital bereits eine Anfrage bei audimark zu dem Thema und erhielt die Antwort, dass man die Entwicklung des Digitalradios beobachte. Aufgrund der Urlaubssituation zwischen den Jahren konnte Radio wird digital nun noch keine Stellungnahme bekommen. Allerdings bestätigte die Studioleitung der Sender Absolut Relax/Absolut Hot “dass es demnächst die erste bundesweite Vermarktung geben wird”.

Laut der audimark Homepage werden folgende Sender zum Start mit an Bord sein: Absolut Relax, Absolut Hot, Schlagerparadies, Kultradio, Radio Augsburg.

Audimark hat sich in Vergangenheit verstärkt auf die Webradiovermarktung konzentriert. Im Portfolio sind u.a.: Bravo Radio, Deluxe Radio, Lounge FM, Radio VHR, RMN Radio, Technobase FM. Namhafte Kunden wie Mazda, Unilever, ZDF, Eurowings, HypoVereinsbank,… gehören laut Homepage zu den Kunden der Agentur.

Radio wird digital wird in 2017 versuchen, weitere Stimmen einzufangen bzw. konkretere Informationen zu bekommen.

Neben audimark vermarktet die Agentur Studio Gong Digitalradiosender in Bayern im “Bayern Digitalpaket”. Hier finden sich u.a. Sender wie Pure FM, Radio Fantasy Lounge, Pirate Gong, Radio Ilmwelle.

You May Also Like