Werbung

NDR Kultur Foyerkonzert on tour

Mehrfach preisgekrönt, vielseitig und unfassbar begabt: Der Violinist Daniel Hope stand schon auf vielen Bühnen dieser Welt. Am Dienstag, 11. April, wird er seine stilistische Vielfalt in der Kunsthalle in Osnabrück unter Beweis stellen. Das “NDR Kultur Foyerkonzert on tour” findet in Zusammenarbeit mit dem European Media Art Festival in Osnabrück (http://www.emaf.de/) statt. Tickets können nicht gekauft, sondern nur gewonnen werden: NDR Kultur verlost diese ab Montag, 27. März, “on air” sowie online auf www.NDR.de/ndrkultur.

Daniel Hope begann schon mit vier Jahren Geige zu lernen. Mittlerweile kann der Violinist auf eine über 20-jährige Karriere zurückblicken, die ihn mit den renommiertesten Orchestern und Dirigenten zusammenbrachte. Hope steht für unkonventionelle musikalische Erfahrungen über Genre- und Stilgrenzen hinweg. Die britische Sonntagszeitung The Observer beschreibt ihn als “den aufregendsten britischen Streicher seit Jacqueline du Pré”. Gerade ist sein neues Album “For Seasons” erschienen, aus dem er einige Stücke spielen wird – begleitet von Christoph Sommer an der Laute und Jacques Ammon am Flügel.

Das “NDR Kultur Foyerkonzert on tour” gibt einen Vorgeschmack auf das European Media Art Festival Osnabrück (26. bis 30. April), das zu den bedeutendsten Foren der internationalen Medienkunst zählt. Das Programm steht in diesem Jahr unter dem Motto “PUSH – Leben in Zeiten der Hyperinformationen” und bietet einen Überblick aus Experimentalfilmen, Installationen, Performances, digitalen Formaten und hybriden Formen. Begleitend dazu wird in der Kunsthalle eine Ausstellung gezeigt, die bis Ende Mai zu sehen ist.

Durch den Konzertabend führt NDR Kultur Musikredakteur Ludwig Hartmann. Zwischen den Stücken wird er das Gespräch mit den Künstlern suchen, um ihnen die eine oder andere Anekdote zu entlocken. Auch das Publikum ist wie immer herzlich eingeladen, sich an der Gesprächsrunde zu beteiligen.

NDR Kultur sendet am Ostersonntag, 16. April, ab 18 Uhr einen Zusammenschnitt des Konzerts der Reihe “NDR Kultur Foyerkonzert on tour” (Wiederholung: 18. April, 21 Uhr).

Quelle: Pressemitteilung des NDR

You May Also Like